Infos zu Schule & Schulleben


Vorlesewettbewerb am 17. November 2017

Vorweg möchte ich mich bei unserem tollen engagierten Förderverein bedanken, der in diesem Jahr individuelle Lindenhof-Lesezeichen anfertigen ließ, die jedes Kind am Ende des Wettbewerbs erhielt. Hierfür vielen Dank! Die Buchgutscheine aus der Buchhandlung Natura, die die ersten drei Platzierten erhielten (10€ für den 1. Platz, 8€ für den 2. Platz, 5€ für den 3. Platz) wurden in diesem Jahr von der Gemeinde Stahnsdorf finanziert.

 

In einer Vorrunde, die jeder Klassenlehrer, jede Klassenlehrerin individuell gestaltete, wurden drei Klassensieger ermittelt. Diese traten am 17.11.2017, dem Tag des bundesweiten Vorlesens, gegen die drei Klassensieger der Parallelklasse an.

 

Alle Leser und Leserinnen haben es der Jury, bestehend aus Herrn Pahl/Frau Sinesi (Schulleitung), Frau Baeger (Initiatorin), Frau Kroll (Lesepatin), Frau Golz (Gemeindebücherei), Frau Janus (Förderverein) sowie den jeweiligen Klassenlehrern/Klassenlehrerinnen und Klassensprechern ganz schön schwer gemacht. Für drei Minuten Lesezeit wurden interessante, lustige und spannende Stellen herausgesucht – alle Zuhörer haben nicht nur Daumen gedrückt sondern auch das Zuhören genossen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern! Die Platzierungen finden Sie hier!

 

 

Juliane Baeger


Teilnahme am Wettbewerb „Machen Medien Meinung?“

Am 09. November nahm die Klasse 6a als Finalist am Summit for Kids 2017 in Bonn teil. Dort präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihr Zeitungsprojekt auf ganz großer Bühne. In verschiedenen Workshops erarbeiteten sie außerdem eine Fotostory, filmten Videobotschaften zum richtigen Verhalten im Netz, bastelten eine Pinnwand aus Elektroschrott und führten eine Umfrage zu beliebten Apps durch.

Die Klasse belegte im Finale den vierten Platz und gewann einen Besuch des Medienparcours der Initiative TeachToday. Darauf können sie wirklich stolz sein!

© Deutsche Telekom / Heupel

Henrike Huber


Fußballturnier in Werder

Am Donnerstag, den 12.10.2017, spielten die Jungen der 5. und 6. Klassen im Fußballwettbewerb Potsdam-Mittelmarks in Werder. Trotz Teilnahme mit vielen Spielern aus dem jüngeren Bereich der 5. Klassen konnte mit Engagement und Freude ein Platz im vorderen Mittelfeld erkämpft werden. Mit den schönen neuen Trikots vom Förderverein (Vielen, vielen Dank dafür!!!), sonnigem Wetter und Blick auf das Wasser war dieses Event sicherlich ein Highlight, zumindest für die teilnehmenden Kinder und den Trainer, des Schuljahres.

Mit sportlichen Grüßen Kaspar Hollmann


Premiere der Lindenhof-Grundschule beim Nordahl-Grieg-Lauf 2017

 Am 17.09.2017 fand zum 11. Mal der Nordahl-Grieg-Gedenklauf in Kleinmachnow statt. Der Kleinmachnower Laufclub e.V. und der Förderverein der Maxim-Gorki Gesamtschule haben als Veranstalter bei strahlendem Sonnenschein die Läuferinnen und Läufer auf das Herzlichste begrüßt. Um 10:00 Uhr gingen die Jüngsten und mit ihnen 17 Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2b der Lindenhof Grundschule Stahnsdorf über 600 m an den Start.

Mit Startnummern und Zeitnahme-Chip ausgestattet, liefen knapp 4 Minuten nach dem Start die ersten Läufer unter großem Applaus über die Ziellinie.

 

Ein großes Dankeschön an alle Eltern der Klassen 2a und 2b, die uns bei diesem Lauf unterstützt haben.

Eins ist sicher: Wir kommen im nächsten Jahr wieder und dann nicht nur mit der Klassenstufe 2.

Anke Voigt und Heike Fischer


15. Kaufhausflohmarkt unseres Fördervereins

Am 15. und 16. September fand der diesjährige Herbst-/Winterflohmarkt unseres Fördervereins statt. Lesen Sie mehr dazu auf der Webseite des Vereins!


Herzlich willkommen, liebe Schulanfänger!

Am 2. September war es für unsere 49 aufgeregten Erstklässler soweit - sie wurden eingeschult. Die Kinder der 2. Klassen hießen die Schulanfänger in der feierlich geschmückten Turnhalle unserer Schule mit tollen Programmen unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Frau Voigt und Frau Fischer willkommen.  Unser Schulleiter Herr Pahl fand herzliche Worte an die Schulanfänger und deren Eltern und der Bürgermeister Herr Albers begrüßte die Kinder in der Schule mit den besten Wünschen zum Schulanfang. Bevor endlich die Schultüten ausgepackt werden konnten, ging es für die "Neuen" zu ihrer ersten Unterrichtstunde mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schill und Frau Demirel. Wir wünschen allen einen tollen Schulstart!